Home Datenschutzbestimmungen

Datenschutzrichtlinie für Kunden im EWR


Die Yanmar Holdings Co., Ltd. und ihre Konzerngesellschaften („Yanmar“) stellen hiermit im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Kunden (die „Kunden“) mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum* (der „EWR“) diese „Datenschutzrichtlinie“ (die „Datenschutzrichtlinie“) auf, um die EU-Datenschutzgrundverordnung (die „DSGVO“) einzuhalten und die personenbezogenen Daten der Kunden mit Wohnsitz im EWR ordnungsgemäß zu verarbeiten.

1. Verarbeitung persönlicher Daten

(1) Definitionen

„Personenbezogene Daten“ sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Benutzer-IDs von Kunden mit Wohnsitz im EWR.
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Strukturierung, die Aufbewahrung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Einschränken, Löschen oder Vernichten.
„Verantwortlicher“ ist eine juristische Person usw., die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.
„Verarbeiter“ bezeichnet eine juristische Person usw., die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

(2) Arten von zu erfassenden personenbezogenen Daten

Yanmar sammelt die folgenden Arten von personenbezogenen Daten über Kunden in Verbindung mit den Produkten und Dienstleistungen:

  • (a)Kontaktinformationen, die es Yanmar ermöglichen, den Kunden zu identifizieren und mit ihm zu kommunizieren, wie z.B. Name, Telefonnummer, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Standortinformationen.
  • (b) Transaktionsdaten über die Interaktion des Kunden mit Yanmar, Yanmar-Händlern und Geschäftspartnern, einschließlich Anfragen, Garantieansprüchen und Kauf, Nutzung oder Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen.
  • (c) Beziehungsinformationen, die Yanmar helfen, die persönlichen oder beruflichen Interessen des Kunden, den demografischen Hintergrund und die Erfahrungen des Kunden mit den Produkten und Dienstleistungen von Yanmar zu verstehen.
  • (d)Beobachtete Informationen, die von den Maschinen von Yanmar in Verbindung mit der Nutzung der Produkte und Dienstleistungen automatisch erfasst werden, einschließlich Betrieb und Standort.

(3) Verwendungszwecke der personenbezogenen Daten

Yanmar verarbeitet die personenbezogenen Daten der Kunden für die folgenden Zwecke:

  • (a)den Kunden die Produkte und Dienstleistungen von Yanmar zur Verfügung zu stellen;
  • (b) um die Kunden bezüglich der Produkte, Dienstleistungen und Geschäfte von Yanmar zu kontaktieren;
  • (c)die Kunden über die Produkte, Dienstleistungen und Geschäfte von Yanmar zu informieren;
  • (d)die Kunden über Seminare, Ausstellungen, Vorführungen usw. zu informieren, die Yanmar veranstaltet, organisiert, mitfinanziert, unterstützt oder sponsert;
  • (e)den Kunden einen Garantie- und Reparaturservice für seine Produkte anzubieten;
  • (f)Leitlinien für die regelmäßige Inspektion und die Durchführung von Kundendienstaktivitäten bereitzustellen;
  • (g)um die Mitarbeit an Umfragen zur Kundenzufriedenheit mit der Nutzung der Produkte und Dienstleistungen zu erbitten;
  • (h)neue Produkte zu entwickeln und deren Vermarktung zu analysieren; und
  • (i) zur Verwaltung der Yanmar-Website und für interne Zwecke, einschließlich Fehlersuche, Datenanalyse, Tests, Forschung, Statistik und Umfragen.

Wenn Yanmar die personenbezogenen Daten der Kunden für andere Zwecke als die oben genannten verarbeiten soll, wird Yanmar die Kunden im Voraus über die neuen Verwendungszwecke und andere Angelegenheiten informieren, die nach geltendem Recht erforderlich sind.
Indem der Kunde seine Absicht bekundet, dieser Datenschutzrichtlinie zuzustimmen, wird davon ausgegangen, dass er der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Yanmar im Rahmen der oben genannten Verwendungszwecke zustimmt, und Yanmar wird die personenbezogenen Daten des Kunden auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden verarbeiten; vorausgesetzt jedoch, dass der Kunde diese Zustimmung jederzeit widerrufen kann, wobei ein solcher Widerruf keine Auswirkungen auf die rechtmäßige Verarbeitung hat, die aufgrund der Zustimmung vor dem Widerruf erfolgte. Yanmar kann die personenbezogenen Daten der Kunden im Rahmen der oben genannten Verwendungszwecke in dieser Datenschutzrichtlinie auch auf einer nach der DSGVO zulässigen Rechtsgrundlage verarbeiten.
Yanmar kann Kunden auffordern, ihre persönlichen Daten in Verbindung mit der Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wenn bestimmte Kunden ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, kann Yanmar in einem solchen Fall die Produkte und Dienstleistungen nicht anbieten.

(4) Aufbewahrungsfrist

Yanmar speichert die personenbezogenen Daten der Kunden in dem Umfang, in dem Yanmar diese Daten für die unter 1.(3) genannten Verwendungszwecke benötigt, und löscht sie unverzüglich, wenn diese Daten nicht mehr erforderlich sind.

(5) Übertragung durch Dritte

Yanmar kann die personenbezogenen Daten der Kunden an Dritte weitergeben, z. B. an Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen von Yanmar, Händler, Einzelhändler, Cloud-Anbieter und Auftragnehmer von Yanmar usw., und zwar unter angemessenen Sicherheitsvorkehrungen gemäß GDPR, um die oben genannten Verwendungszwecke umzusetzen. Zu diesen Dritten, denen Yanmar die personenbezogenen Daten des Kunden zur Verfügung stellen kann, gehören auch solche, die in Ländern (insbesondere Japan) außerhalb des EWR ansässig sind, und es wird davon ausgegangen, dass die Kunden durch ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie den folgenden Punkten zustimmen:

  • (a) Bestimmte Länder außerhalb des EWR verfügen möglicherweise nicht über das gleiche Datenschutzniveau wie der EWR, so dass ein Teil der Rechte, die Kunden innerhalb des EWR gewährt werden, möglicherweise nicht verfügbar ist;
  • (b)Persönliche Daten von Kunden können für die in 1.(3) oben genannten Zwecke bereitgestellt und verarbeitet werden; und
  • (c) Die personenbezogenen Daten von Kunden können an Dritte weitergegeben werden, die in einem Land außerhalb des EWR ansässig sind.

Wenn Yanmar die personenbezogenen Daten des Kunden an einen Dritten in einem Land außerhalb des EWR weitergibt, stellt das Unternehmen darüber hinaus sicher, dass angemessene Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten des Kunden ergriffen werden, z. B. durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln auf der Grundlage der DSGVO.

(6) Offenlegung, Berichtigung und andere Verfahren in Bezug auf persönliche Daten

Die Kunden haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit in Bezug auf die von Yanmar gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der einschlägigen Gesetze und Vorschriften. Solche Anfragen sind an die unter „5. Kontakt“ angegebene Kontaktstelle zu richten (siehe unten).
Yanmar kann die Anfrage des Kunden ablehnen, wenn Yanmar der Meinung ist, dass es keine Grundlage für eine solche Anfrage gibt oder wenn die Anfrage als übertrieben angesehen wird.
Die Kunden können bei den für den Wohnsitz des Kunden zuständigen Datenschutzbehörden Einspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Yanmar erheben.

(7) Abbestellen von Direktmarketing

Wenn Kunden das Direktmarketing von Yanmar abbestellen möchten, sollten sie sich an die unter „5. Kontakt“ unten angegebene Kontaktstelle wenden.

(8) Verwendung von Zugriffsprotokollinformationen und Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um unsere Website zu verbessern.
Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

(9) Funktionen der sozialen Medien

Die Website von Yanmar kann auch Funktionen für soziale Medien oder zur Lead-Generierung enthalten, wie z.B. Facebook- oder Twitter-Schaltflächen und Widgets, wie z.B. die Schaltfläche „Teilen“. Diese Funktionen können die IP-Adresse des Kunden sowie die Seite, die der Kunde auf der Yanmar-Website besucht, erfassen und ein Cookie setzen, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Funktionen und Widgets für soziale Medien und Lead-Generierung können von Dritten gehostet werden. Die Interaktion des Kunden mit diesen Funktionen und Widgets unterliegt der Datenschutzrichtlinie von Yanmar, die diese bereitstellt.

(10) Geltungsbereich der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Yanmar, es sei denn, für einen bestimmten Dienst oder ein bestimmtes Unternehmen von Yanmar gilt eine andere Datenschutzerklärung. Andere Websites, die über diese Website zugänglich sind, haben ihre eigenen Datenschutzerklärungen.

2. Maßnahmen zum Sicherheitsmanagement

Um die personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff und Verlust usw. zu schützen, hat Yanmar unter Berücksichtigung der Art der personenbezogenen Daten, des Grades der Sensibilität und des Grades der Beeinträchtigung der Kunden, einschließlich des wirtschaftlichen Einflusses und des psychischen Schadens im Falle einer unrechtmäßigen Verletzung der personenbezogenen Daten, die Risiken einer Verletzung der personenbezogenen Daten umfassend bewertet und beurteilt und hat die notwendigen und angemessenen persönlichen, organisatorischen und technischen Sicherheitsmanagementmaßnahmen in Übereinstimmung mit dem Risiko einer Verletzung der personenbezogenen Daten eingeführt und wird darüber hinaus diese Sicherheitsmanagementmaßnahmen bei Bedarf überprüfen, ein Verfahren zur Durchführung von Korrekturmaßnahmen einrichten und sich ständig bemühen, seine Sicherheit zu verbessern.
Yanmar wird sich bemühen, personenbezogene Daten angemessen zu verwalten, indem es den Zutritt von Außenstehenden zu den Büros, in denen die Verarbeitung personenbezogener Daten stattfindet, einschränkt, Aufklärungsmaßnahmen durchführt, die sich an alle mit dem Schutz personenbezogener Daten befassten Beamten und Mitarbeiter richten, und für jede Abteilung, die personenbezogene Daten verarbeitet, verantwortliche Manager benennt.
Wenn Yanmar in seiner Rolle als für die Verarbeitung Verantwortlicher einen Auftragsverarbeiter beauftragt, wählt Yanmar einen Auftragsverarbeiter aus, der in der Lage ist, angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, und verwaltet diesen Auftragsverarbeiter in angemessener Weise.
Gemäß der GDPR erstellt Yanmar Aufzeichnungen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

3. Kontinuierliche Verbesserung

Yanmar überprüft und überarbeitet seine Bemühungen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten kontinuierlich, um den Änderungen der DSGVO, der Verarbeitungsmethoden und des Umfelds zu entsprechen.

4. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Yanmar kann diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern. Bei Kunden, die den Service weiterhin nutzen, wird davon ausgegangen, dass sie den geänderten Datenschutzbestimmungen zustimmen.

5. Kontakt

Die Kontaktstelle von Yanmar bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie ist unten angegeben. Alle Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Yanmar oder alle Anfragen bezüglich des Zugangs, der Berichtigung, der Löschung, der Einschränkung der Verarbeitung oder der Datenübertragbarkeit der personenbezogenen Daten können an den Kunden gerichtet werden, der sich über dasKontaktformular auf dieser Website an Yanmar wenden kann.

* Der Europäische Wirtschaftsraum (der „EWR“) umfasst die folgenden Länder:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.

Home Datenschutzbestimmungen
Skip to content