GESCHICHTE von YANMAR

Geschichte

2016

  • Vorstellung der neuen Markenbotschaft: „A SUSTAINABLE FUTURE“

2015

  • Gründung Yanmar Philippines Corporation auf den Philippinen
  • Yanmar Remote Support Center in Japan eröffnet
  • Yanmar Holdings Co., Ltd. erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an HIMOINSA mit Sitz in Spanien, einem multinationalen Unternehmen, das sich auf Dichtungen und die Herstellung von Energiesystemen spezialisiert hat.
  • Markteinführung der YT-Traktorserie
  • Gründung YANMAR BOAT MANUFACTURING VIETNAM CO., LTD in Vietnam

2014

  • HOKUTO YANMAR CO., LTD. und YANMAR AGRICULTURAL EQUIPMENT SALES CO., LTD. verschmolzen zu YANMAR AGRI JAPAN CO., LTD.
  • Gründung YANMAR SYMBIOSE CO., LTD. in Japan
  • Neuer Hauptsitz in Osaka, das YANMAR FLYING-Y BUILDING, eröffnet
  • Gründung YANMAR RUS LLC in Russland
  • Gründung YANMAR AGRICULTURAL MACHINERY VIETNAM CO., LTD.
  • Gründung YANMAR AGRICULTURAL RESEARCH INSTITUTE - IPB in Indonesien
  • Gründung YANMAR COROMANDEL AGRISOLUTIONS PRIVATE LIMITED in Indien
  • YANMAR MUSEUM erhält den Building Contractors Society (BCS) Award der Japan Federation of Construction Contractors
  • Namensrechte am Nagai-Stadion, Osaka, Japan, erworben

2013

  • Die Yanmar-Ehrenvorsitzende Tadao Yamaoka ist verstorben
  • Gründung YANMAR HOLDINGS CO., LTD.
  • Neues Markenzeichen, das FLYING-Y, wurde eingeführt
  • YANMAR CO., LTD. GLOBAL HUMAN RESOURCES DEVELOPMENT INSTITUTE in Japan eröffnet
  • YANMAR MUSEUM in Japan eröffnet
  • SEIREI INDUSTRY CO., LTD. fusioniert zu YANMAR AGRIBUSINESS CO., LTD.
  • Gründung VERTRETUNGSBÜRO VON YANMAR CO., LTD. IN CAN THO CITY in Vietnam
  • Produktion von vertikalen wassergekühlten Dieselmotoren bei YANMAR ENGINE (SHANDONG) CO., LTD. gestartet
  • Herstellung von Gussteilen bei PT. YANMAR INDONESIA gestartet
  • Machine-to-Machine (M2M)-Dienst „SmartAssist“ gestartet
  • Als weltweit erster Hersteller vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) für Motoren der Klasse 19–37 kW zertifiziert

2012

  • 100-jähriges Firmenjubiläum
  • Neues Unternehmensleitbild eingeführt
  • Modell HB, der erste kommerziell nutzbare kleine Dieselmotor der Welt, der 1933 von Yanmar entwickelt wurde und vom National Museum of Nature and Science in Tokio als eines der „Essential Historical Materials for Science and Technology“ Japans registriert wurde
  • Erhält als weltweit erster Hersteller die Tier 4-Zertifizierung für vertikale wassergekühlte Dieselmotoren durch das California Air Resources Board (CARB)
  • Yanmar Logistics Service Co., Ltd. wird von der Green Logistics Partnership Association für Eco Modal Shift ausgezeichnet

2011

  • Gründung PT. YANMAR INDONESIA
  • Gründung YANMAR INDIA PRIVATE LIMITED
  • Gründung YANMAR R&D EUROPE S.R.L. in Italien
  • Die Produktion von Traktoren bei YANMAR S.P. CO., LTD. in Thailand begonnen
  • MAIBARA RESEARCH & DEVELOPMENT CENTER mit dem Good Design Award des Japan Institute of Design Promotion ausgezeichnet
  • Durch das große Ostjapan-Erdbeben beschädigte Einrichtungen und durchgeführte Hilfsmaßnahmen

2010

  • AMMANN-YANMAR SA wurde die hundertprozentige Tochtergesellschaft von YANMAR CONSTRUCTION EQUIPMENT CO., LTD. und nahm den Namen YANMAR CONSTRUCTION EQUIPMENT EUROPE S.A.S. an
  • Gründung YANMAR AGRICULTURAL INNOVATION CO., LTD. in Japan

2009

  • Gründung YANMAR CO., LTD. - UK REPRESENTATIVE OFFICE
  • YANMAR AGRICULTURAL EQUIPMENT CO., LTD. fusioniert mit YANMAR CO., LTD.

2008

  • Gründung KOBE CENTER, YANMAR LOGISTICS SERVICE CO., LTD. in Japan

2007

  • Gründung YANMAR CO., LTD. - MOSKAUER VERTRETUNGSBÜRO
  • Gründung YANMAR KOTA KINABALU R&D CENTER SDN. BHD. in Malaysia
  • HB kleiner horizontaler wassergekühlter Dieselmotor, der von der Japan Society of Mechanical Engineers (JSME) als Mechanical Engineering Heritage ausgezeichnet wurde

2006

  • Gründung der C.U.T. SUPPLY COMPANY LLC in den USA durch Joint Venture mit MTD
  • Gründung YANMAR SOUTH AMERICA INDUSTRIA DE MAQUINAS LTDA. in Brasilien
  • Markteinführung der Traktorenserie EG 700, der ersten in Japan, die mit einem stufenlosen hydromechanischen HMT-Getriebe ausgestattet ist

2005

  • Gründung YANMAR CO., LTD. - INDIA VERTRETUNGSBÜRO
  • Einführung der neuen Markenbotschaft und neues Unternehmensleitbild
  • Ausgezeichnet für elektrische Antriebssysteme vom Japan Institute of Marine Engineering (JIME)

2004

  • YANMAR (USA), INC. fusionierte mit YANMAR DIESEL AMERICA CORPORATION zur YANMAR AMERICA CORPORATION
  • Gründung YANMAR CONSTRUCTION EQUIPMENT CO., LTD. in Japan

2003

  • Gründung YANMAR ENGINE (SHANGHAI) CO., LTD. und SHANDONG SHIFENG YANMAR ENGINE CO., LTD. in China
  • Gründung YANMAR ENERGY SYSTEM CO., LTD. in Japan

2002

  • Den Namen YANMAR CO., LTD. angenommen
  • Markteinführung des mittelschnelllaufenden Schiffsdieselmotors EY26L

2001

  • Gründung P. T. YKT GEAR INDONESIA
  • Gründung TRANSAXLE MANUFACTURING OF AMERICA CORPORATION

2000

  • Gründung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Maibara, Japan
  • Ausgezeichnet für die Baureihe der Mikro-Gas-Kraft-Wärme-Kopplungssysteme YCP9800 von der Japan Machinery Federation (JMF),
  • The Energy Conservation Center, Japan (ECCJ) und The Japan Gas Association (JGA)

1999

  • YANMAR AGRICULTURAL EQUIPMENT (CHINA) CO., LTD. Fabrik eröffnet
  • Ausgezeichnet für Kühlcontainer von der Environment Agency of Japan (EA)

1998

  • Takehito Yamaoka übernimmt Präsidentschaft
  • Gründung YANMAR MANUFACTURING AMERICA CORPORATION
  • Ausgezeichnet mit der ISO 14001-Zertifizierung für alle Kleinmotorenwerke in Japan durch die Japan Quality Assurance Association (JQA)
  • Wurde als erstes Unternehmen von der International Maritime Organization (IMO) die NOx-Zertifizierung für Schiffsdieselmotoren erhalten

1996

  • Markteinführung der Schiffsmotormodelle 6N18 und 6N21
  • Ausgezeichnet für die Traktorenserie EcoTra

1995

  • Gründung YANMAR CAGIVA S.p.A. (aktueller Name: YANMAR ITALY S.p.A.) durch Joint Venture mit Cagiva
  • BIWA PLANT Fabrik in Japan eröffnet

1994

  • Markteinführung der ViO-Baggerserie
  • Zertifizierung der vertikalen wassergekühlten Dieselmotorenreihe TNE durch das California Air Resources Board (CARB)

1993

  • Gründung Osaka Football Club Co., Ltd. und Fußballmannschaft Cerezo Osaka
  • Wurde als erstes Unternehmen vom Internationalen Komitee Bodensee Schweiz mit der Emissionszertifizierung für Schiffsdieselmotoren ausgezeichnet

1992

  • 10-millionster Dieselmotor produziert
  • AMAGASAKI PLANT erhält ISO 9001-Zertifizierung von Lloyd's Register Quality Assurance Limited (LRQA)
  • Ausgezeichnet mit der ISO 9001-Zertifizierung für Kleinmotoren von The British Standards Institution (BSI) und der Japan Quality Assurance Organization (JQA)

1990

  • Ausgezeichnet für die D-Außenbordmotorenserie durch die The Japan Machinery Federation (JMF)

1989

  • Gründung von AMMANN-YANMAR S.A. in Frankreich durch ein Joint Venture mit Ammann
  • Gründung der TUFF TORQ CORPORATION in den USA
  • Gründung YANMAR ASIA (SINGAPORE) CORPORATION PTE. LTD.

1988

  • Gründung YANMAR EUROPE B.V. und YANMAR INTERNATIONAL EUROPE B.V. in den Niederlanden
  • Gründung YANMAR S.P. CO., LTD. in Thailand
  • Gründung YANMAR MARINE FARM in Japan

1987

  • Markteinführung von Gaswärmepumpen-Klimaanlagen
  • Ausgezeichnet für die luftgekühlte Dieselmotorenreihe L durch die Japan Machinery Federation (JMF)

1984

  • Markteinführung der Produktreihe TN vertikaler wassergekühlter Dieselmotoren
  • Inbetriebnahme von drei 6RL-HT WKW-Anlagen in der Showa-Station in der Antarktis

1983

  • Markteinführung des ultrakompakten luftgekühlten Dieselmotors L35 (3,5 PS)
  • Ausgezeichnet für das Schiffsantriebsmotormodell 3L15 durch die The Japan Machinery Federation (JMF)

1981

  • 5-millionster horizontaler wassergekühlter Dieselmotor produziert

1980

  • Markteinführung des 16ZL, Yanmars leistungsstärkstes Motormodell (5.000 PS)
  • Markteinführung des Freizeitboot-Modell FZ22

1978

  • Gründung YANMAR THAILAND CO., LTD.

1977

  • Gründung Forschungs- und Entwicklungszentrum in Kyoto, Japan
  • Abkommen über den Export von Traktoren mit dem US-amerikanischen Unternehmen John Deere

1975

  • Gründung P.T. YANMAR AGRICULTURAL MACHINERY MANUFACTURING INDONESIA

1972

  • Gründung P.T. YANMAR DIESEL INDONESIA
  • Markteinführung des Rotations-Außenbordmotormodells RM28

1971

  • Einführung der Minibagger-Serie YB600

1970

  • Gründung KOGA PRECISE FOUNDRY CO., LTD. in Japan

1968

  • Ausgezeichnung mit dem Deming-Preis

1967

  • Eröffnung der Fabrik KINOMOTO PLANT in Japan und Produktionsbeginn des Traktormodells YM273 (23 PS)

1966

  • Markteinführung der Diesel-Motorfräsen YC und YS

1963

  • Tadao Yamaoka übernimmt Präsidentschaft

1962

  • Yasuhito Yamaoka übernimmt Präsidentschaft

1961

  • Eröffnung Hauptsitz in Osaka

1960

  • Eröffnung der Fabrik OMORI PLANT in Japan

1959

  • Wettervorhersage für Yanboh & Marboh Maskottchen in Japan gestartet

1957

  • Gründung YANMAR DIESEL DO BRASIL LTDA. in Brasilien
  • Ausgezeichnung mit dem Deutschen Verdienstkreuz. Spende eines japanischen Steingartens zum Gedenken an Dr. Rudolf Diesel, an die Stadt Augsburg, Deutschland

1955

  • Ausgezeichnung mit der Diesel-Goldmedaille des Deutschen Erfinderverbandes

1952

  • Den Namen YANMAR DIESEL CO., LTD. angenommen
  • Markteinführung von K1, dem weltweit kleinsten Modell eines wassergekühlten 4-Takt-Horizontaldieselmotors (1,5–2 PS)
  • Markteinführung des 4MSL-Hilfsmotormodells mit mittlerer Drehzahl (120–130 PS)

1951

  • Der Gründer Magokichi Yamaoka erhält die Medaille mit dem blauen Band der japanischen Regierung

1949

  • Eröffnung der Fabrik NAGAHARA PLANT in Japan und Aufnahme der Produktion von Teilen für kleine Dieselmotoren-Einspritzpumpen

1947

  • Gründung KANZAKI KOKYUKOKI MFG. CO., LTD. in Japan
  • Markteinführung der Modelle LB und 2LB für kleine Schiffsmotoren

1945

  • Während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigte Hauptproduktionsanlagen

1942

  • Eröffnung der Fabrik NAGAHAMA PLANT in Japan

1938

  • Ausgezeichnung für die Forschung an Verbrennungsmotoren durch das Japan Institute of Invention and Innovation (JIII)

1937

  • Einführung des Leitsatzes „Kraftstoffe und Energie zu sparen heißt, der Menschheit zu dienen“

1936

  • Eröffnung der Fabrik AMAGASAKI PLANT in Japan und Produktionsstart von S-Dieselmotoren

1933

  • 23. Dezember: Markteinführung des Modells HB, des ersten kommerziell nutzbaren kleinen Dieselmotors der Welt (5–6 PS)

1930

  • Markteinführung eines 2-Takt-Modells mit vertikalem Dieselmotor (5 PS)

1925

  • Markteinführung eines Ölmotormodells für Fischerboote

1921

  • Eintragung der Marke YANMAR
  • Markteinführung eines horizontalen Ölmotormodells

1920

  • Markteinführung eines vertikalen Ölmotormodells für die Landwirtschaft

1912

  • Gründung als YAMAOKA HATSUDOKI KOSAKUSHO, Beginn der Produktion von Gasmotoren

Anfragen und Hilfe